Der faule Entwicklerstreber auf dem schmalen Grat von gestern nach übermorgen

  • von

Für viele kleine Entwicklerteams mit Nischenprodukten oder kleine Softwareentwicklungsabteilungen in größeren Firmen wird es immer schwerer, mit ihren Produkten und Vorgehensweisen am Ball zu bleiben. Gleichzeitig die Anforderungen des Arbeitsalltags zu bewältigen und die vielen Neuerungen, mit denen man tagtäglich bombardiert wird, zu selektieren, zu lernen und in den Arbeitsprozess und die Softwareprodukte einzubauen, scheint unmöglich zu sein. Oder doch nicht?

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Windows.Developer.